Back to Top

NLP-Kongress 2019 in Köln

Dieses Jahr findet der NLP-Kongress am 27. und 28.10.2019 in Hamburg statt.
Wir bieten auch in diesem jahr wieder einen Workshop mit dem Titel „Kohärenz trifft NLP – Konzept trifft Methode“ an. Nähere Informationen zu unserem Workshop finden sie hier

Nähere Informationen zum Kongress finden Sie unter DVNLP-Kongress 2019

NLP-Infoabende

An diesen Informationsabenden erhalten Sie Informationen, Beispiele und einen ersten persönlichen Eindruck wie NLP Ihnen neue Möglichkeiten und Perspektiven eröffnet.

Sie erhalten Informationen über die zertifizierten Ausbildungsgänge nach den Richtlinien und Standards des DVNLP e.V. sowie über meine Ausbildungsangebote.

VHS Heide 01.10.2019   19.00 – 20.30 Uhr
Anmeldung bitte über die VHS

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Homöopathieworkshop

Klassische Homöopathie

fortlaufender Kurs
nächster Termin: Samstag 10.08.  10.00 – ca. 13.00 Uhr in Windbergen

Deutscher Fibromyalgie Tag

Die mentale Behandlung mit NLP – Liebe, Schmerz und Widerstände

Dieses Jahr findet der Deutsche Fibromyalgie Tag am 18.05. in Göttingen im Hotel Freizeit In statt. Meinen Vortrag mit dem Titel „Liebe, Schmerz und Widerstände“ können Siein der Zeit von 11.30 – 12.30 Uhr hören.

Nähere Informationen finden Sie unter Deutscher Fibromyalgie Tag 2019.

Liebe, Schmerz und Widerstände

Millionen Menschen sind von chronischen Schmerzen betroffen, ohne erkennbare
körperliche Ursache. Gegen die Schmerzen werden innere Widerstände
aktiviert, welche das schmerzbedingte Leiden weiter verstärken. Mit der
Überwindung innerer Widerstände eröffnen sich neue Wege, Energien  wieder ins fließen zu bringen und die Selbstliebe zu stärken.

In meinem Vortrag erläutere ich die Zusammenhänge und zeige neue Wege zur Arbeit mit den schmerzbedingten inneren Widerständen.

VHS Burg am 07.03.2019 um 19.00 Uhr im Jugendtreff in St. Michaelisdonn

Gut einschlafen, gut schlafen

Ca. jede/r Dritte Deutsche leidet unter Schlafstörungen. Stress und kreisende Gedanken um belastende Themen zählen zu den Hauptursachen. Unsere aktive Lebensweise in einem immer schnelllebiger werdenden Umfeld, die ständige Erreichbarkeit durch moderne Kommunikationsmedien und die wachsende Informationsfülle in unserer chaotischen globalen Welt fordern unsere Selbstregulation und Selbstfürsorge auf ganz neue Art heraus.

Unsere Antennen sind ständig auf Sendung und Empfang und damit unser Nervensystem im Aktivmodus. Die Balance zwischen Aktivität und Ruhe ist aus den Fugen und muskuläre Verspannungen sowie Schlafprobleme sind nur einige der Folgen.

In diesem interaktiven Vortrag möchte ich Ihnen die Funktion unseres vegetativen Nervensystems und die Zusammenhänge mit Verspannungen und Schlaf anschaulich erläutern. Im weiteren gibt es Tipps und einige hilfreiche Übungen für guten und erholsamen Schlaf.  

VHS Burg am 28.02.2019 um 19.00 Uhr im Jugendtreff in St. Michaelisdonn