Vortrag

Resilienz

Der Begriff Resilienz kommt aus dem anglo-amerikanischen und bedeutet
in etwa „Elastizität und Spannkraft“. In unserem Sprachgebrauch
beschreibt er die Fähigkeit, die Widrigkeiten des Lebens wie z.B. starke
seelische Belastungen, schwierige Zeiten, etc. möglichst unbeschadet zu
bewältigen und bestenfalls daran zu wachsen und zu erstarken.
Resilienz ist mehr als Stressbewältigung. Sie beinhaltet die Fähigkeit sich
situationsspezifisch flexibel auf Belastungen einstellen und mit ihnen
umgehen zu können (Agilität) ohne dabei die eigene Struktur und
Stabilität zu verlieren.
In unseren zunehmend komplexen Lebensumständen mit hohen
beruflichen wie privaten Anforderungen bieten die gängigen
Stressbewältigungsstrategien alleine keine hinreichenden Antworten auf
die Fragen unserer Zeit. Der Resilienzansatz lädt dazu ein, alte
Verhaltens-, Denk- und Gefühlsmuster grundlegend zu hinterfragen und
für dei Bewältigung von kontinuierlichen kleinen und großen Krisen neue
Strategien hinzuzulernen.
Dieser interaktive Vortrag bietet eine Einführung in das umfassende
Thema, gibt Denkanstöße und praxisnahe Anregungen.

Termin:
Mo. 18.11.2019 19:00 – 20:30 Uhr
Ort:
Jugendbegegnungsstätte Am Rathaus 14, 25693 St. Michaelisdonn


Anmeldung über die VHS Burg
http://www.vhs-dithmarschen.de/burg-st-michaelisdonn/